1. Tag auf See

Wir haben gelernt, dass wir keine Kreuzfahrt machen, sondern eine Seereise: da die Hurtigruten Fracht transportieren – so wie unsere Bikes – und Passagiere mitnehmen.
Daher fährt unser Schiff immer pünktlich und wir sind gespannt, ob es immer allen Landgängern rechtzeitig zurück an Bord gelingt.

image

Unser erster Landgang ist heute in Ålesund, einer Stadt im Jugendstil aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

image

Von dem über 418 Stufen erreichbaren Aussichtspunkt haben wir einen gigantischen Blick über die Umgebung…

image

… und die fast 2.000 m hohen, noch schneebedeckten Berge.

image

Auch auf der Schiffsroute zeigen sich immer wieder diese bis direkt ans Meer reichenden alpinen Berge.

image

Und den Schwesterschiffen begegnet man natürlich auf der Seereise ebenfalls.

Zum Abendessen geht es wieder über eine offene Seepassage (meistens fährt die MS Vesterålen in ruhigen Gewässern zwischen Inseln durch). Das offene Meer hatten wir beim Frühstück schon, was einigen Passagieren ob des Seegangs mehr oder weniger Probleme bereitet hat (Henrik hat es auch nur mit einer Reisetablette gut überstanden).
Beim Abendessen sind wir schon seefester und können gutes Essen genießen.

image

Den Tag beschließen wir mit einem Abendspaziergang in Kristiansand – von 22:30 – 23:00 Uhr!

Posted from here.

Schreibe eine Antwort