Bures boahtin – Sápmi

Willkommen!

image
ist der samische Name für das Siedlungsgebiet, den Kulturraum der Samen, einem indigenen Volk im Norden Fennoskandinaviens. Mehr hier bei Wikipedia.

image

Und wir sind mittendrin. Direkt hier neben dem Hotel ist der Sápmi-Park, in dem die Welt der Lappen gezeigt wird – sowohl die Vergangenheit, als auch die Gegenwart. (Nachdem der Sápmi-Park den Begriff „Lappen“ verwendet, scheint er also absolut korrekt und nicht herabwürdigend zu sein.)

image

Neben einer sehr beeindruckenden multimedialen Präsentation sind hier auch die „Gebäude“ und Lebenswelten der Samen dargestellt.

image
image

Und auch die Rentiere kommen nicht zu kurz, die den Lebensmittelpunkt der Sami darstellen und das in Form eines weißen Rentieres den Ursprung der Welt in der samischen Mythologie begründet.

image

Und nun zu uns: Christianes Knie ist zwar geschwollen, aber sie kann fest auftreten und das Bein voll belasten. Mit der Bandage, die die seitlichen Bänder stützt geht es heute schon wieder ziemlich gut. Wir haben uns daher entschieden, morgen weiter zu fahren. Und wenn es ein Boot zum 3-Ländereck Norwegen-Finnland-Schweden gibt, dann kann sogar dieser Plan umgesetzt werden – wir werden sehen.

So… für uns geht es nun erstmal in die Sauna.

Posted from here.

1 Kommentar Bures boahtin – Sápmi

  1. Ohne meinen „Unfall“ hätten wir nicht diese unglaublich beeindruckende Mediashow über die Sami gesehen. …so hat alles auch eine gute Seite 😉

Schreibe eine Antwort