Mit dem Schiff auf die Insel Lošinj

Heute müssen wir früh raus: Die Fähre von Zadar nach auf die Insel Lošinj fährt um 9 Uhr und wir müssen noch tanken und Getränke kaufen.

image

Da das Frühstück heute noch weniger erträglich ist als gestern, sind wir bereits um 8 Uhr am Fährhafen.

image

Unsere erste Motorradverschiffung zeigt, dass wir das können,

image

aber auch, dass wir uns – zumindest im Süden – nicht auf professionelle Verzurrung der Bikes verlassen können – mit zwei Tauen sichern wir notdürftig (aber für den heutigen Seegang ausreichend) selber. Mal sehen, was das für die Hurtigrouten nächstes Jahr bedeutet.

image

Noch ein verabschiedender Blick auf Zadar und dann geht es 7 Stunden durch die Kornaten.

image

Mit vier Zwischenstopps auf unterschiedlichen Inseln

image

erreichen wir bei trübem Wetter den Zielhafen Mali Lošinj.

image

Das wird also nichts mit dem Plan endlich mal auf einen Campingplatz zu gehen. Also doch Hotel: In Mali Lošinj läuft uns kein Hotel über den Weg.

image

Aber 15 km weiter finden wir in dem malerische Ort Nerezine das Hotel Televrin.

image

Und wir bekommen ein Zimmer mit Blick auf den Hafen – leider nur für eine Nacht.

Schreibe eine Antwort