Vágar – die älteste Stadt im Norden

Nachdem das Wetter hier immer ein paar Stunden der Vorhersage hinterherläuft, haben wir die Motorradtour nach Å auf morgen verschoben. Zu tief hängen die Wolken heute morgen noch in den Berggipfel und letzte Tropfen fallen.

Daher haben wir uns entschieden, das Lofot-Akvariet (wenn man es laut liest, weiß man, was gemeint ist – wie bei vielen Schildern hier in Norwegen) zu besuchen.

image

Ein kleines, aber feines Aquarium mit nahezu allen hier vorkommenden Meeresbewohnern präsentiert sich in Fußgenähe zu unserem Hostel in Storvågan.

image
Dorsch (Torsk) ist hier ebenso zu sehen, wie Königskrabben oder Robben und Otter.
image

Das nebenliegende Museum, dass wir auch besuchen, gibt einen guten Einblick in die Kabeljau(Dorsch)Fischerei ab ca. 1800.

image

Aber der Ort hier ist viel älter: Wir lernen, dass wir hier in der ältesten Stadt im Norden sind – in Vágar. Bereits zwischen 800-1000 n. Chr. zu Zeiten der Wikinger entstand dieses erste städtische Zentrum nördlich des Polarkreises. Hier hatte der Stockfischhandel mit dem christlichen Europa seinen Ursprung.
Aus dem alten Ort Vágar sind die heutigen Orte Storvågan, Kabelvåg und Svolvær hervorgegangen.

image

1 Kommentar Vágar – die älteste Stadt im Norden

  1. Was für ein tolles Foto!!!!!! Bekommt in eurem Fotobuch auf ALLE Fälle einen Ehrenplatz!

Schreibe eine Antwort